Silvia Leber
geb. 20.05.58

„Ich lernte, in Trance Szenen meines Lebens aufzuspüren, die tiefe
Eindrücke in meinem Inneren hinterließen“

1978-1982 Studium an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe

1990-1996 Auslandsaufenthalt in Thessaloniki/Griechenland
Autodidaktische Fortentwicklung der eigenen Kunst
Mehrere Einzel- und Gruppenausstellungen in Griechenland
Veröffentlichung in. dt. und gr. Zeitschriften
Kontakte zu dt. und ausländischen Institutionen und Galerien

ab Sept. 1996 Leben und Arbeiten als freie Künstlerin in Deutschland.
Kontakt zu dt. und ausländ. kulturellen Institutionen und Galerien
Aufbau einer Künstlergruppe
Mitgliedschaft im BBK
Teilnahme an einer Mitgliederausstellung im BBK

1998 Ausstellung im Kulturverein Jestetten
Weitere Projekte mussten wegen schwerer Krankheit aufgegeben
werden
gest. 18.09.1998

seit September 2008 Sammlung Art-Transmitter

Termine

08.05.2021
Bundesweiter Selbsthilfe-Kunstpreis 2021 zum Thema Freundschaft
Bewerbungen bis 15.09.2021

Bundesweiter Selbsthilfe-Kunstpreis 2021 zum Thema Freundschaft

Malen befreit! Zum Abschalten, Umschalten und Auftanken, als persönlicher Ausdruck, als Ventil. Nach dem Starterfolg im vergangenen Jahr lobt die orig mehr
03.05.2021
Fotografien aus dem Psychiatriealltag
Ausstellung im Museum im Lagerhaus
Unter dem Titel „Durch die Linse – Fotografien aus dem Psychiatriealltag“ zeigt das Schweizer Museum im Lagerhaus (St. Gallen) in Kooperation mit dem mehr
06.04.2021
KONSCHT AM GRONN 2021
Open Air-Galerie in Luxemburg-Stadt soll erst 4. Juli starten

KONSCHT AM GRONN 2021

Luxembourg. Das Organisationskomitee der etablierten internationalen Open Air-Galerie Konscht am Gronn in Luxemburg-Stadt blickt trotz immer noch ange mehr