Kay Oliver Decker
Geboren 1968 in Hannover

Aufgewachsen in Kleinenberg bei Bad Pyrmont und Hameln, Enkel des verstorbenen Künstlers Ary Bergen aus Hamburg


199 Abitur Hameln
1991 – 92 Ausbildung zum Bauzeichner
1993 – 96 Studium Industriedesign Fachhochschule Hannover
1996 – 2001 Studium Bildende Kunst Fachhochschule Hannover und Kunstakademie Düsseldorf bei Prof. Verena Vernunft, Ulrich Baehr, Paul Good, Annamirl Weishäuple u. a.
Seit 1998 Teilnehmer der Malwerkstatt ( Künstlergruppe )
2000 Tätigkeit in der Galerie Eikelmann Düsseldorf

2004 - 2009 Weiterbildung in Pädagogik und ehrenamtliche Tätigkeit ( Diakonie Hannover )

2007 - 2009 Studium Sozialwissenschaften und Sozialpsychologie ( Universität Hannover )


Auszeichnung für ehrenamtliche Tätigkeit durch den Oberbürgermeister
der Landeshauptstadt Hannover.


Ausstellungspraxis seit 1996


In privaten und öffentlichen Sammlungen vertreten

Termine

08.05.2021
Bundesweiter Selbsthilfe-Kunstpreis 2021 zum Thema Freundschaft
Bewerbungen bis 15.09.2021

Bundesweiter Selbsthilfe-Kunstpreis 2021 zum Thema Freundschaft

Malen befreit! Zum Abschalten, Umschalten und Auftanken, als persönlicher Ausdruck, als Ventil. Nach dem Starterfolg im vergangenen Jahr lobt die orig mehr
03.05.2021
Fotografien aus dem Psychiatriealltag
Ausstellung im Museum im Lagerhaus
Unter dem Titel „Durch die Linse – Fotografien aus dem Psychiatriealltag“ zeigt das Schweizer Museum im Lagerhaus (St. Gallen) in Kooperation mit dem mehr
06.04.2021
KONSCHT AM GRONN 2021
Open Air-Galerie in Luxemburg-Stadt soll erst 4. Juli starten

KONSCHT AM GRONN 2021

Luxembourg. Das Organisationskomitee der etablierten internationalen Open Air-Galerie Konscht am Gronn in Luxemburg-Stadt blickt trotz immer noch ange mehr