Nachrichten
FROHE WEIHNACHTSTAGE
18.12.2020
FROHE WEIHNACHTSTAGE
.. und ein gutes 2021!
Dortmund / Saarbrücken. Wir wünschen allen LeserInnen des Outsider Art-Portals, unserer Künstlerschaft und unserer Kunst-Kundschaft, den Mitarbeitenden, Partnern, Unterstützern und allen Freunden des Projekts Art-Transmitter und seines Trägervereins eine ruhige Weihnachtszeit und einen guten Jahreswechsel, sowie Gesundheit und Wohlergehen im neuen Jahr.

Unser Bild zeigt die Acrylarbeit "Weihnachtsdecke" von NRW-Art-Transmitter-Künstlerin Gabriele Broska.


Herzliche Grüße

i.A.
Gangolf Peitz

- Redakteur und Referent / Art-Transmitter -
Londoner Gallery of Everything wieder geöffnet
07.12.2020
Londoner Gallery of Everything wieder geöffnet
Im Dezember Werke von Sister Gertrude Morgan zu sehen
London. Während in Deutschland nach den aktuell gültigen Pandemieschutz-Verordnungen mit dem in diesem Bereich etwas fragwürdigen Öffnungsverbot für Museen und Kulturhäuser das Grundrecht der Kunstfreiheit offiziell geringer gewährleistet wird als die Religionsfreiheit und die Freiheit des Handels, sind z.B. in England Kultureinrichtungen (unter Infektionsschutz-Auflagen) wieder geöffnet und persönlich zugänglich.

So zeigt die Londoner Gallery of Everything (Chiltern Street) im Dezember Außenseiterkunst von Sister Gertrude Morgan („The Everlasting Gospel Mission“). Weitere Informationen auf der Website.

- Foto: Press Release / Info Raw Vision -
www.gallevery.com
05.12.2020
Berliner Galerie ART CRU zeigt Sonja Halbfass
Online-Ausstellung bis Januar 2021
Berlin. Ausgewählte Arbeiten aus 25 Jahren Schaffen der hessischen Outsider Art-Künstlerin Sonja Halbfass (geb. 1968) sind von November 2020 bis 21. Januar 2021 in einer Online-Ausstellung der Berliner Galerie ART CRU zu sehen. Halbfass wuchs in einem akademischen Haushalt in den USA und Deutschland auf und war schon früh künstlerisch ambitioniert. Nach einer Krankheitsdiagnose plus Hospitalisierung im Alter von 18 wechselte sie zum Studium der Psychologie. Seit 1989 lebt sie wieder in Deutschland, in geschützten Wohnformen.

Die surrealistisch anmutenden Bildwerke (meist in Acryl oder Mischtechnik gearbeitet) wirken wie Botschaften aus ein anderen Welt und tragen Züge von Pop bis Psychedelic Art, changierend zwischen Impression und Expression.

Galerie ART CRU Berlin ist die erste Berliner Galerie, die sich (seit 2008) auf Kunst von Menschen mit Handicaps und psychischen Ausnahmeerfahrungen konzentriert. Ziel der Galerie ist es, diese Künstler, die meist Autodidakten sind und außerhalb des etablierten Kunstbetriebs stehen, zu fördern und zu präsentieren. Träger ist der gemeinnützige Verein PS-Art e.V. Berlin. Die Galerie ist Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband und im Landesverband der Berliner Galerien. Weitere Informationen auf der Website.
www.art-cru.de
Termine

08.05.2021
Bundesweiter Selbsthilfe-Kunstpreis 2021 zum Thema Freundschaft
Bewerbungen bis 15.09.2021

Bundesweiter Selbsthilfe-Kunstpreis 2021 zum Thema Freundschaft

Malen befreit! Zum Abschalten, Umschalten und Auftanken, als persönlicher Ausdruck, als Ventil. Nach dem Starterfolg im vergangenen Jahr lobt die orig mehr
03.05.2021
Fotografien aus dem Psychiatriealltag
Ausstellung im Museum im Lagerhaus
Unter dem Titel „Durch die Linse – Fotografien aus dem Psychiatriealltag“ zeigt das Schweizer Museum im Lagerhaus (St. Gallen) in Kooperation mit dem mehr
06.04.2021
KONSCHT AM GRONN 2021
Open Air-Galerie in Luxemburg-Stadt soll erst 4. Juli starten

KONSCHT AM GRONN 2021

Luxembourg. Das Organisationskomitee der etablierten internationalen Open Air-Galerie Konscht am Gronn in Luxemburg-Stadt blickt trotz immer noch ange mehr